Marktlauf Kremsmünster

Am

Sonntag, 15. Mai 2022


wird nach zweijähriger pandemiebedingter Pause in Kremsmünster zum 27. Mal ein Marktlauf stattfinden.
Dieser 10-Kilometer-Straßenlauf hat sich im Lauf der Jahre als idealer Saisoneinstieg für Hobby- und Wettkampfsportler etabliert – auch und besonders als letzte Formüberprüfung vor den großen Frühjahrsmarathons in Linz, Wien und Salzburg.


Aufgrund der COVID-19 Pandemie musste der Lauf heuer allerdings von seinem ursprünglichen Termin am 27. März auf 15. Mai verschoben werden.

Die in der Vergangenheit geradezu am Fließband erzielten Zeiten unter 40 Minuten sind der Beweis für die schnelle Strecke, die seit 2004 und neuerlich 2016 AIMS (Analytical Instruments, Measurement and Sensor Technology)-vermessen ist und den Richtlinien des internationalen Leichtathletikverbandes entspricht. Die Strecke führt über vier Runden durch das Ortszentrum von Kremsmünster mit Start und Ziel am Marktplatz. Für die Vorbereitung und Durchführung zeichnet ein eingespieltes OK-Team verantwortlich. Ein reichhaltiges Kuchenbüffet, hergestellt von den Kremsmünsterer Leichtathleten und Mitgliedern des Lauftreffs, lässt im Ziel die Herzen der Teilnehmer höher schlagen. Eine spannende Moderation hält auch das Publikum am Laufenden. Die Siegerehrung bietet als Besonderheit die Abwaage der beiden Tagesschnellsten mit Weinen aus der Stiftskellerei...

Der 1985 ins Leben gerufene Marktlauf war anfangs 4.000 Meter lang und entwickelte sich bis zu seiner 11. Auflage (2004) allmählich zum klassischen „Zehner“. Wurden die Teilnehmer an den ersten sechs Läufen noch mit der Hand gestoppt, erfolgt seit dem Jahr 2000 die Zeitmessung in elektronischer Form. Nach der sechsten Auflage (1992) machte der Marktlauf eine längere schöpferische Pause. Seit der Gründung des Kremsmünsterer Lauftreffs im Jahr 2000 fand der Event bis 2019 wieder ohne Unterbrechung statt und hat in dieser Zeit die eine oder andere Erweiterung erfahren. Der Einführung einer Schulwertung (2000) folgte 2002 die Firmenwertung. 2003 wurde eine Teamwertung (der vier Zeitschnellsten) versucht. 2005 fand erstmals im Rahmen des Marktlaufs die 10-Km-Straßenlauf-Landesmeisterschaft in Kremsmünster statt. 2006 wurde erstmals ein Staffelrennen ausgetragen und 2013 sind ein Inline-Speedskating-Rennen und ein Genusslauf ohne Zeitmessung über 5.000 Meter ins Programm aufgenommen worden. Letzterer soll 2022 erstmals wahlweise mit oder ohne Zeitmessung und Rangwertung absolviert werden können.

Die bisherigen Höhepunkte waren zweifellos die Durchführung von zwei Oö. Landesmeisterschaften (2005, 2019) und drei Staatsmeisterschaften (2006, 2014, 2016). 2006 siegte Olympiateilnehmer Günther Weidlinger (29:05 Min.), der sich diesen Streckenrekord seit 2010 auf die Sekunde genau mit Martin Pröll teilt. Olympiateilnehmerin Andrea Mayr gewann gleich dreimal, wobei sie 2014 den aktuellen Streckenrekord (33:19 Min.) aufstellte.

Ab dem Jahr 2005 haben Hauptsponsoren dem Marktlauf ihren Namen verliehen. So hieß die Veranstaltung zwei Jahre lang „Keine Sorgen“-Marktlauf. Seit dem Jahr 2007 bürgte die größte Laufsportveranstaltung im Bezirk Kirchdorf unter dem Namen Eurofoam-Marktlauf für beste Qualität und wird 2022 unter dem neuen Namen ihres Hauptsponsors als NEVEON-Marktlauf Kremsmünster firmieren.
Seit 2012 ist der Kremsmünsterer Marktlauf Teil des Traunviertler SPARKASSE Laufcups.

Darüber hinaus war der 2013 eingeführte Inline Speedskating-Rahmenbewerb über knapp 11 Km bereits mehrmals Teil des Inline Speedskating OÖ Cup, veranstaltet vom OÖ Rollsportverband. Der spektakuläre Rahmenbewerb entwickelte sich in den letzten Jahren zu einem fixen Bestandteil des Marktlaufes und bringt jedes Jahr Speedskater vom Bodensee bis zum Neusiedlersee nach Kremsmünster.

Die Nachwuchsbewerbe beginnen ab 11:00 Uhr, der Inline Speedskating Lauf um 12:30 Uhr und der Staffellauf um 13:15 Uhr.
Der Hauptlauf wird um 14:00 Uhr gestartet.

Die Veranstalter der Sektion Leichtathletik des TuS Kremsmünster freuen sich schon auf Ihre Teilnahme!

Ausschreibung: www.tus.kremsmuenster.at/Marktlauf/Marktlauf_2022/ML_2022_-_Ausschreibung

Event‐Homepage: www.marktlauf.at

Anmeldung: www.maxfunsports.com/register sowie https://www.maxfunregister.com/event/2022/marktlauf-kremsmuenster

Teilnehmer-Infos: www.tus.kremsmuenster.at/Marktlauf/Marktlauf_2022

Am

Sonntag, 15. Mai 2022

wird nach zweijähriger pandemiebedingter Pause in Kremsmünster zum 27. Mal ein Marktlauf stattfinden.
Dieser 10-Kilometer-Straßenlauf hat sich im Lauf der Jahre bis zur Pandemie als idealer Saisoneinstieg für Hobby- und Wettkampfsportler etabliert – auch und besonders als letzte Formüberprüfung vor den großen Frühjahrsmarathons in Linz, Wien und Salzburg.

Aufgrund der COVID-19 Pandemie musste der Lauf heuer allerdings von seinem ursprünglichen Termin am 27. März auf 15. Mai verschoben werden.

Die in der Vergangenheit geradezu am Fließband erzielten Zeiten unter 40 Minuten sind der Beweis für die schnelle Strecke, die seit 2004 und neuerlich 2016 AIMS (Analytical Instruments, Measurement and Sensor Technology)-vermessen ist und den Richtlinien des internationalen Leichtathletikverbandes entspricht. Die Strecke führt über vier Runden durch das Ortszentrum von Kremsmünster mit Start und Ziel am Marktplatz. Für die Vorbereitung und Durchführung zeichnet ein eingespieltes OK-Team verantwortlich. Ein reichhaltiges Kuchenbüffet, hergestellt von den Kremsmünsterer Leichtathleten und Mitgliedern des Lauftreffs, lässt im Ziel die Herzen der Teilnehmer höherschlagen. Eine spannende Moderation hält auch das Publikum am Laufenden. Die Siegerehrung bietet als Besonderheit die Abwaage der beiden Tagesschnellsten mit Weinen aus der Kremsmünsterer Stiftskellerei…

Der 1985 ins Leben gerufene Marktlauf war anfangs 4.000 Meter lang und entwickelte sich bis zu seiner 11. Auflage (2004) allmählich zum klassischen „Zehner“. Wurden die Teilnehmer an den ersten sechs Läufen noch mit der Hand gestoppt, erfolgt seit dem Jahr 2000 die Zeitmessung in elektronischer Form. Nach der sechsten Auflage (1992) machte der Marktlauf eine längere schöpferische Pause. Seit der Gründung des Kremsmünsterer Lauftreffs im Jahr 2000 fand der Event bis 2019 wieder ohne Unterbrechung statt und hat in dieser Zeit die eine oder andere Erweiterung erfahren. Der Einführung einer Schulwertung (2000) folgte 2002 die Firmenwertung. 2003 wurde eine Teamwertung (der vier Zeitschnellsten) versucht. 2005 fand erstmals im Rahmen des Marktlaufs die 10-Km-Straßenlauf-Landesmeisterschaft in Kremsmünster statt. 2006 wurde erstmals ein Staffelrennen ausgetragen und 2013 sind ein Inline-Speedskating-Rennen und ein Genusslauf ohne Zeitmessung über 5.000 Meter ins Programm aufgenommen worden. Letzterer soll 2022 erstmals wahlweise mit oder ohne Zeitmessung und Rangwertung absolviert werden können.

Die bisherigen Höhepunkte waren zweifellos die Durchführung von zwei Oö. Landesmeisterschaften (2005, 2019) und drei Staatsmeisterschaften (2006, 2014, 2016). 2006 siegte Olympiateilnehmer Günther Weidlinger (29:05 Min.), der sich diesen Streckenrekord seit 2010 auf die Sekunde genau mit Martin Pröll teilt. Olympiateilnehmerin Andrea Mayr gewann gleich dreimal, wobei sie 2014 den aktuellen Streckenrekord (33:19 Min.) aufstellte.

Ab dem Jahr 2005 haben Hauptsponsoren dem Marktlauf ihren Namen verliehen. So hieß die Veranstaltung zwei Jahre lang „Keine Sorgen“-Marktlauf. Seit dem Jahr 2007 bürgte die größte Laufsportveranstaltung im Bezirk Kirchdorf unter dem Namen Eurofoam-Marktlauf für beste Qualität und wird 2022 unter dem neuen Namen ihres Hauptsponsors als NEVEON-Marktlauf Kremsmünster firmieren.
Seit 2012 ist der Kremsmünsterer Marktlauf Teil des Traunviertler SPARKASSE Laufcups.

Darüber hinaus war der 2013 eingeführte Inline Speedskating-Rahmenbewerb über knapp 11 Km bereits mehrmals Teil des Inline Speedskating OÖ Cup, veranstaltet vom OÖ Rollsportverband. Der spektakuläre Rahmenbewerb entwickelte sich in den letzten Jahren zu einem fixen Bestandteil des Marktlaufes und bringt jedes Jahr Speedskater vom Bodensee bis zum Neusiedlersee nach Kremsmünster.

Die Nachwuchsbewerbe beginnen ab 11:00 Uhr, der Inline Speedskating Lauf um 12:30 Uhr und der Staffellauf um 13:15 Uhr.
Der Hauptlauf wird um 14:00 Uhr gestartet.

Die Veranstalter der Sektion Leichtathletik des TuS Kremsmünster freuen sich schon auf Ihre Teilnahme!

Ausschreibung: www.tus.kremsmuenster.at/Marktlauf/Marktlauf_2022/ML_2022_-_Ausschreibung

Event‐Homepage: www.marktlauf.at

Anmeldung: www.maxfunsports.com/register sowie
https://www.maxfunregister.com/event/2022/marktlauf-kremsmuenster

Teilnehmer-Infos: www.tus.kremsmuenster.at/Marktlauf/Marktlauf_2022

Insert your content here

no-repeat;center top;;

https://www.traunviertler-laufcup.at/wp-content/uploads/2010/12/Marktlauf-Logo2-1.jpg

http://www.traunviertler-laufcup.at/wp-content/uploads/2010/12/20160417123006-2.jpg

http://www.traunviertler-laufcup.at/wp-content/uploads/2018/02/ML17-028.jpg

http://www.traunviertler-laufcup.at/wp-content/uploads/2018/02/ML17-191.jpg

http://www.traunviertler-laufcup.at/wp-content/uploads/2018/02/ML17-173.jpg

48.054360

14.126188

16

400

HYBRID

icon-calendar

2022

zum Ergebnis

4

icon-calendar

2019

zum Ergebnis

4

icon-calendar

2018

zum Ergebnis

4

icon-calendar

2017

zum Ergebnis

4

icon-calendar

2016

zum Ergebnis

4

icon-calendar

2015

zum Ergebnis

4

icon-calendar

2014

zum Ergebnis

4

icon-calendar

2013

zum Ergebnis

4

icon-calendar

2012

zum Ergebnis

4

icon-calendar

2011

zum Ergebnis

4

icon-calendar

2010

zum Ergebnis

4

icon-calendar

2009

zum Ergebnis

4

icon-calendar

2008

zum Ergebnis

4

icon-calendar

2007

zum Ergebnis

4

icon-calendar

2006

zum Ergebnis

4

icon-calendar

2005

zum Ergebnis

4

icon-calendar

2004

zum Ergebnis

4