Helden sterben nicht im Bett…

Helden sterben nicht im Bett…

Der 25. Kremsmünsterer Marktlauf war gleichzeitig auch der 100. Lauf seit Start des Traunviertler SPARKASSE Laufcups.

100 Läufe sind wahrlich ein erwähnenswertes Jubiläum dieser beliebten Serie regionaler Laufveranstaltungen im Oberösterreichischen Zentralraum – der Traunviertler Laufcup ist seit seiner Einführung im Jahr 2003 alljährlicher Fixpunkt im Jahresprogramm einer Vielzahl von ambitionierten Volks- und Hobbyläufern.

Aber nur einer kann sagen: „Ich war bei allen 100 Läufen dabei!“Manfred Binder-Wiesinger, LC MKW Hausruck, absolvierte am 08. April in Kremsmünster seinen 100. Lauf beim Traunviertler SPARKASSE Laufcup!

Wir Organisatoren der Läufe in Lambach, Kremsmünster, Pichl bei Wels, Kirchdorf, Vorchdorf, Haag am Hausruck und St. Konrad gratulieren herzlich zu diesem eindrucksvollen Jubiläum und danken Manfred für seine Treue!

Helden sterben nicht im Bett! 

Wir verneigen uns in Ehrfurcht und stellten uns bei der Siegerehrung in Kremsmünster als Zeichen der Anerkennung mit einem entsprechenden T-Shirt und einem Warengutschein vom teamplayer Runningshop (Wels) bei Manfred ein.

Wir wünschen Manfred noch viele erfolgreiche Läufe im und außerhalb des Traunviertler SPARKASSE Laufcups, sowie viel Freude und Gesundheit bei der Ausübung seines sportlichen Hobbys!

Die Organisatoren der Läufe des Traunviertler SPARKASSE Laufcups