Das war PICHL 2016

Ganz egal ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – wenn der Pichler Innbachtallauf über die Bühne geht, kann man schon fix, neben einer perfekten Organisation, auch mit einem hervorragenden Wetter rechnen. Obwohl die Wetterredaktionen Temperaturen von ca. 17-20 °C versprochen haben, so haben Sie nicht mit dem Pichler Hoch gerechnet.

Die Laufstrecke präsentierte sich den Läuferinnen und Läufern in einem TOP Zustand und dementsprechend wurde auch Gas gegeben. Daniel Babinger absolvierte die 3 Runden in einer Zeit von 26:54 und verpasste dabei nur um 11 Sekunden, den von Christian Guttenbrunner aufgestellten Streckenrekord im Vorjahr. Die schnellste Dame im Feld kam erstmals vom Lauftreff Pichl. Nici Altenstrasser, seit einem Jahr Mitglied des Lauftreffs sprintete mit 34:21 über die Distanz von 8km zum Tagessieg und somit auch zur Ortsmeisterin 2016. Alter und neuer Ortsmeister ist ebenfalls der für den Lauftreff Pichl gestartete Andreas Kirchgatterer, der mit 30 Sekunden nur knapp am Podest in der Klasse M50 vorbei geschrammt ist.

Hier geht’s zu den Ergebnissen

Im Mittelpunkt einer Laufveranstaltung stehen natürlich die Leistungen der Läuferinnen und Läufer. Allerdings im heurigen Jahr wurde auch auf der kulinarischen Seite den Besuchern und Teilnehmern mit dem neu kreierten Lauftreff Burger ein Highlight geboten.

Eine wunderbare Strecke, eine perfekte Organisation durch den Kulturausschuss Pichl und ein Gaumenschnalzer vom Lauftreff Pichl – das war der Pichler Innbachtallauf 2016

Der Kulturausschuss und Lauftreff Pichl freuen sich bereits jetzt schon auf das kommende Jahr – wir freuen uns auf Eure Teilnahmen

Christof Gstrein