Neuer Streckenrekord beim 14. Pichler Innbachtallauf

Neuer Streckenrekord beim 14. Pichler Innbachtallauf

Wie jedes Jahr, war auch heuer der Wettergott den Pichlern hold. Keine Ahnung woran es liegt und keinen Schimmer, wie das gemacht wird, aber der Sonnengott lächelt speziell beim Pichler Innbachtallauf erbarmungslos vom Himmel.

Trotz des heißen Wetters verbesserte Christian Guttenbrunner, der sich erst in der vergangenen Woche den Landesmeistertitel im Marathon beim Linz Marathon gesichert hatte, den Streckenrekord um 27 Sekunden auf 0:26:43.

Sie kam sah und siegte. Kastner Manuela, eine begeisterte Radfahrerin, sensationelle Läuferin  und unheimlich sympathische Frau, lief zu Ihrem mittlerweile zweiten Sieg in Pichl. Bei insgesamt drei Starts in Pichl eine sehr beachtliche Serie.

Viele Top Läufer, die super Leistungen erbracht haben, waren heuer am Start. Ganz besonders möchten wir jedoch die Leistungen der vielen Kinder hervorheben, im Besonderen jene, der Kleinsten. Bereits mit knapp über 2 Jahren waren heuer die jüngsten Teilnehmer am Start, die eine Strecke von 100m, unter tosendem Applaus, der vielen Bekannten und Verwandten, absolvierten.

Der Lauftreff Pichl möchte sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern bedanken und wünscht eine gesunde und verletzungsfreie Laufsaison. Wir freuen uns jetzt schon auf das kommende Jahr

lg

der Lauftreff Pichl

Ergebnisse Pichler Innbachtallauf 2015

zu den Bildern