Das war der 21. Kremsmünsterer Marktlauf!

Das war der 21. Kremsmünsterer Marktlauf!

Mit einem neuen Teilnehmerrekord von mehr als 700 Startern in allen Bewerben ging der 21. Marktlauf Kremsmünster am vergangenen Sonntag, 30. März 2014, bei strahlendem Frühlingswetter über die Bühne.

DSC_0203

Die Marktmusikkapelle und Trommler sorgten im Ortszentrum für Volksfeststimmung und knapp 200 Mini-, Kinder- und Schülerläufer und deren Betreuer für großes Gewusel auf und an der Laufstrecke. In der Folge konnten sich die zahlreich anwesenden Zuschauer am nach 2013 zum zweiten Mal ausgetragenen Inline-Speedskating-Rahmenbewerb und am Staffellauf erfreuen, bevor im Hauptlauf die Teilnehmer an den Staatsmeisterschaften und die Volksläufer die exakt zehn Marktlaufkilometer auf dem viermal zu durchlaufenden Rundkurs im Ortszentrum von Kremsmünster in Angriff nahmen.

Die Staatsmeisterschaft der Männer gewann – nach dem verletzungsbedingten Ausscheiden von Favorit Günther Weidlinger – überraschend der junge Wiener Stephan Listabarth (DSG Volksbank Wien) in 30:27 Minuten vor Christian Steinhammer (30:38 | USKO Melk) und Endris Seid (31:14 | LCAV Jodl Packaging). Bei den Damen dominierte Berglauf-Weltmeisterin Andrea Mayr (SVS Leichtathletik) in 33:20 Minuten mit neuem Streckenrekord vor Triathlon-Olympiateilnehmerin Lisa Perterer (33:49 | HSV Triathlon Kärnten) und der Lokalmatadorin Anita Baierl (35:34 | TuS Kremsmünster).

21.ML_2014-1

Den separat als Volkslauf gewerteten Marktlauf gewannen Wolfgang Müllner (Team ERDINGER Alkoholfrei) in 34:52 Minuten und Eva Trost (LG Festina Rupertiwinkel) in 39:55 Minuten.

Alle Ergebnisse: www.pentek-timing.at  

Fotos vom Lauf: Foto-Kerschi und www.foto-kerschi.at

Wir danken allen Läufern für ihre Teilnahme, hoffen, dass möglichst viele ihre persönlichen Ziele (verletzungsfrei) erreichen konnten, und freuen uns auf ein Wiedersehen beim 22. Marktlauf Kremsmünster 2015!