Laufen für Licht ins Dunkel

Laufen für Licht ins Dunkel

Im Zuge der Abschlussveranstaltung des Traunviertler Sparkassen Laufcups durfte ich Franz Trenzinger kennen lernen. Dabei erzählte er mir, dass er seit dem Sommer verschiedene Gemeinden angelaufen ist, die ihm für sein Vorhaben 100 EUR überwiesen haben.

Vorhaben? 100EUr von den Gemeinden? Das Geld kommt dem spastisch gelähmten Buben Florian E. aus Garsten zugute. Die Spende wird für den Einbau eines Treppenliftes verwendet.

 Am 14. Oktober findet vermutlich der Vorletzte Lauf statt, der um 08.30 Uhr in der Marktgemeinde Altmünster startet und über Gmunden,Gschwandt,St. Konrad,Scharnstein bis in die Gemeinde Grünau (gesamt 33km) führt. Es sind dies bereits die Gemeinden 16-21 die sich entschlossen haben, diese Spendenaktion zu unterstützen. Sollte jemand Fragen dazu haben, Franz steht unter der Nummer +43 664 4228211 jederzeit und sehr gerne dafür zur Verfügung. Sofern auch jemand diese Aktion finanziell unterstützen wollen – Spendenkonto: KtNr.: 931057350 / BLZ: 15062 wäre die richtige Verbindung dafür. Es wäre super,wenn viele Laufkollegen(aus ganz Oberösterreich!!!) Franz auf dieser Strecke begleiten würden.

PS.:  Höchstwahrscheinlich veranstaltet Franz am So. den 04.Nov.2012 in Laakirchen einen Staffellauf (kein Startgeld,nur freiwillige Spenden!!) zu je 3 Läufern. Es wird 4 Kategorien geben,die da wären:  Kinder (kein Starter über 15 Jahre),Damen,Herren und Mixed.

Der Reinerlös dieser Veranstaltung kommt ebenfalls Florian zugute!

Besten Dank vorab für Eure Unterstützung