Pichl erwartet Rekordnennergebnis

Pichl erwartet Rekordnennergebnis

Da der 10. Pichler Innbachtallauf am 22. Mai 2011 erstmals auch zum Traunviertler Sparkasse Laufcup zählt, erwarten die Veranstalter in der Hausruckgemeinde einen Teilnehmerrekord. 14 Tage vor der Veranstaltung sind bereits 177 Nennungen eingegangen. Eine Zahl, die schon nahe an das Starterfeld des letzten Jahres herankommt.

Alleine Frau Gabriele Schaner hat 134 Schüler zu diesem Laufevent angemeldet. In Pichl  laufen inzwischen die Vorbereitungen auf diese Veranstaltung auf Hochtouren. Nennungen sind noch bis zum Freitag, 20. Mai, 12.00 Uhr möglich. Nachnennungen, danach nur noch am Tag es Laufes bis eine Stunde vor dem Start.

Die Streckenlängen sind für den Kinderlauf 800 Meter, für den Schülerlauf 1700 Meter, Jugend- und Erwachsenenlauf 4400 Meter, der Hauptlauf ist 8000 Meter und die Staffeln laufen vier Mal 1700 Meter.

Gleichzeitig können Nordic Walker auch eine Strecke von 2700 Meter begehen.

„Wir freuen uns schon auf die vielen Läufer/Innen und Laufinteressierte, aber auch auf die Zuschauer, die auf der Strecke die Athleten/Innen anfeuern“, so Pichls Bürgermeister Johann Doppelbauer.